2017 Schach
WEB Menü ElternABC
Antolin MPS-Sachsenhausen
10 schach
schach 01

Schachteam der Grundschule Sachsenhausen

gewinnt Qualifikationsturnier


Mit deutlichem Vorsprung siegte das Grundschulteam aus Sachsenhausen in der ersten Runde des vom Kultusministerium und der Hessischen Schachjugend organisierten Hessischen Schulschach Mannschaftswettbewerbs im Korbacher Bürgerhaus. Zweiter und damit ebenfalls qualifiziert für die nächste Runde im Februar wurde die Mannschaft der Grundschule Edertal, die ohne das Engagement einer Mutter als Fahrerin nicht hätte starten können.
Insgesamt nehmen 44 Grundschulmannschaften aus ganz Hessen an verschiedenen Austragungsorten an diesem Wettbewerb teil. Aus dem Landkreis waren sechs Teams gemeldet. Großes Plus der Sachsenhäuser Mannschaft, die mit sieben Spielern antrat, davon drei Mädchen, und ebenfalls von Müttern zum Spielort gefahren worden war, war die mannschaftliche Geschlossenheit.
Schon in der ersten Begegnung des Tages deuteten die Sachsenhäuser ihre Überlegenheit an und besiegten die Korbacher Humboldtschule mit 4:0. Nach einer wohl etwas sorglos angegangenen Runde gegen die Korbacher Westwallschule, bei der es dann prompt eine Niederlage setzte, fand das Team zu seiner Stärke zurück und besiegte die Grundschule Edertal knapp und anschließend die Helenentalschule Bad Wildungen deutlich mit 4:0.
Überrascht hat das Team aus Edertal, mit dessen zweitem Platz im Vorfeld nicht unbedingt zu rechnen war. Nur um einen halben Brettpunkt geschlagen landete die Westwallschule auf Platz drei, gefolgt von der Humboldtschule und der Helenentalschule. Traurig waren die Kinder der Berliner Schule Korbach, die nicht teilnehmen konnten, da die Schule keine Möglichkeit sah, eine Aufsicht für den Fußweg ins Bürgerhaus zu stellen.
Erfolgreichste Einzelspieler mit einer Punkteausbeute von 100 Prozent waren Andreas Schorn (Edertal), Kai Schneider (Westwall), Emil Rameil, Ilias Dodin und Natalie Breße (alle Sachsenhausen). Auch Schulkollegin Laura Bernhard blieb ohne Niederlage.
Der Vorsitzende der Korbacher Schachfreunde und Ausrichter im Namen der Westwallschule, Wolfgang Käding, zeigte sich hoch zufrieden mit dem Abschneiden der Jugendspieler der Schachfreunde in den Schulteams. Immerhin spielen und trainieren 13 der 17 Spieler der Grundschule Sachsenhausen, der Grundschule Edertal und der Westwallschule in der Jugendabteilung der Schachfreunde. Der Verein fördert Grundschüler durch kostenlose Mitgliedschaft und bietet Spielmöglichkeiten und Training, so z.B. das nächste Kinderturnier am 10. März. Infos über  www.schach-korbach.de .
Das Foto zeigt die erfolgreiche Mannschaft aus Sachsenhausen, von links: Lena H., Ilias D., Emil R., Benno M., Constantin B., Laura B. und Natalie B..

Team Sachsenhausen