2020 Einschulung
WEB Menü ElternABC
Antolin MPS-Sachsenhausen

Einschulung in der Grundschule Sachsenhausen

Letzten Mittwoch warteten 40 Schulanfänger gespannt auf dem Schulhof der Grundschule in Sachsenhausen auf ihre erste Schulstunde. Im Vorfeld wurden die Familien von der pädagogischen Leiterin der Grundschule, Brigitte Trietsch, über die Hygieneregeln zur Einschulungsfeier informiert.  Jedes Kind konnte nur von 2 Gästen auf das Schulgelände begleitet werden. Es gab einen Eingang für die Koalas (1a) und einen für die Erdmännchen (1b).  Die Gäste brachten ihre Anmeldung und ihren Mundschutz mit und alle hatten genügend Platz, um Abstand voneinander zu halten. Weitere Verwandte und Freunde nahmen zusätzlich als `Zaungäste´ an der kleinen Feierstunde teil.

Der Schulhof war mit bunten Fähnchen geschmückt, die Sonne strahlte: ein guter Start! Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin, Frau Akkus, zeigten die Tanzmäuse einen flotten Tanz! Den hatten sie mit Mona Volke in den Sommerferien in der Ferienbetreuung eingeübt. Es klappte prima und später gaben sie noch eine Zugabe!  In diesem Jahr fand auf Grund der Hygienebeschränkungen kein gesonderter Gottesdienst in der Kirche statt.  Deshalb hatten Frau Pfarrerin Nobiling und Herr Pfarrer Follmann eine kurze Andacht im Freien vorbereitet. Besonders viel Schwung brachte Frau Nobiling mit dem Bewegungslied `Hosianna´ in die Feier. Kinder und Eltern machten begeistert mit. Auch alle Kinder aus den höheren Klassen hatten sich auf dem Schulhof versammelt und begrüßten die Kinder mit einem dreifachen `Herzlich Willkommen´ und `Wir freuen uns´ und wünschten den Schulanfängern `Alles Gute´. Frau Trietsch sprach allen Kindern, Eltern und den Familien etwas Mut für die nächste Zeit zu. Vielleicht zweifelte ja mancher noch etwas daran, ob er all den neuen Anforderungen gewachsen sei.  Doch - frei nach Goethe - aus jedem Stein, der einem in den Weg gelegt wird, kann man etwas Schönes bauen. Das bestätigten zum Abschluss auch einige Kinder, die einen Liedtext von Rolf Zuckowski als Gedicht vortrugen: `Das komische Gefühl im Bauch, das hatten wir am Anfang auch!´

Dann war es endlich soweit: Die Klassenlehrer Frau Kinzel (1a) und Herr Boehme (1b) riefen nacheinander ihre Klassen auf und alle gingen zur ersten Unterrichtsstunde in ihre Klassenräume.  Leider konnten in diesem Jahr den Eltern und Familien weder Kaffee noch Kuchen angeboten werden und so warteten alle geduldig mit den Schultüten auf ihre neuen Schulkinder. Die Schultüten wurden nach einer knappen Stunde dann freudestrahlend von den Kindern in Empfang genommen! Es wurden noch viele Fotos gemacht und die strahlenden Gesichter können auf der Homepage der Grundschule angesehen werden.

Dieses Jahr war alles etwas anders, alle mussten etwas improvisieren, doch es war ein schöner erster Schultag!

 

Sachsenhausen Klasse  1a Frau Kinzel 1

Frau Kinzel mit der Klasse 1a

Sachsenhausen Klasse  1b Herr Boehme 1

Herr Boehme mit der Klasse 1b

AN1I8441 (800x533)
AN1I8453 (800x533)
AN1I9036 (800x533)
AN1I9016 (800x533)
AN1I8956 (800x533)
AN1I8865 (800x533)
AN1I8793 (800x533)
AN1I8754 (800x533)
AN1I8746 (800x533)
AN1I8741 (800x533)
AN1I8490 (800x533)
AN1I8493 (800x533)
AN1I8413 (800x533)
AN1I0464 (533x800)
AN1I8393 (533x800)
AN1I8595 (533x800) AN1I0228 (533x800)
AN1I0271 (800x533)